Service Unit Terminologische Dienste (SU-TermServ)

Die SU-TermServ ist ein Projekt innerhalb der Förderstruktur der Medizininformatik-Initiative zum Betrieb eines zentralen FHIR-Terminologieservers für die MII und das Netzwerk Universitätsmedizin.

Ă–ffentlicher Chat (nur mit Einladung): MII-Zulip
BMBF

Dienste

Zugang zum Server

Um Zugang zum Server zu erhalten, müssen Sie Kontakt zum Universitätsklinikum Köln aufnehmen. Ein Zugang zum Server kann nur für Personen und juristische Personen in Deutschland gewährt werden. ...

Lizenzen

Diese Seite soll einen Ăśberblick zu den Lizenzbedingungen insbesondere von CodeSystem-Ressourcen bieten, die auf dem Terminologieserver der SU-TermServ liegen. Dies ist jedoch keine Rechtsberatung...

Onboarding

SU-TermServ bietet regelmäßige “Onboarding”-Termine an, um DIZe und Interessierte über die Arbeit und Zielsetzung des Projektes zu informieren. Die Onboarding-Termine finden, bei Bedarf, am ersten...

Upload von Inhalten anfragen

Präambel Die SU-TermServ ist verantwortlich für die Wartung einer Instanz von Ontoserver, die derzeit über die Universität zu Köln gehostet wird. Der Zugang wird durch einen Vertrag reguliert. R...

Terminologische Inhalte

Auf dem zentralen Ontoserver in Köln befinden sich vorzugsweise alle ValueSets (VS) und CodeSystems (CS), die in definierten FHIR-Profilen über Binding-Mechanismen verknüpft werden. Als Ausgangspu...

Terminologische Dienste

Gemäß dem FHIR-Terminologiemodul werden je nach Bedarf alle hier definierten terminologischen Dienste durch den Ontoserver unterstützt und können durch interessierter Nutzer per API verwendet werd...

Werkzeuge

Letzte Fragen und Antworten (FAQ)

Nutzer-Zertifikat einrichten

Zugriffsschutz mittels mTLS Die durch die SU-TermServ gehostete Instanz ist mittels Mutual-TLS gesichert. Dies bedeutet, dass bei jedem Zugriff auf den Endpunkt ein beidseitiger Zertifikatsaustau...

Syndication (-Zertifikat) einrichten

Ontoserver ist in der Lage, Inhalte auf dem Server an andere Server zu verteilen. Dieser Prozess wird als Syndication bezeichnet, mehr erfahren Sie in der Dokumentation des Ontoserver. Zugriffssc...

Zertifikatsantrag

Zugriffsschutz mittels mTLS Die durch die SU-TermServ gehostete Instanz ist mittels Mutual-TLS gesichert. Dies bedeutet, dass bei jedem Zugriff auf den Endpunkt ein beidseitiger Zertifikatsaustau...

Wie und warum CodeSystem/$find-matches verwenden

Mit Hilfe des FHIR-Services $find-matches wird ein CodeSystem anhand von definierten Eigenschaften (Properties) durchsucht. Als Ergebnis wird eine Menge von Codes zurĂĽckgegeben, die die Eigenschaf...

Aktuellste Beiträge

Veröffentlichung des Buches "Referenzterminologie SNOMED CT"

26.01.2024

Ich freue mich, die Veröffentlichung unseres Fach- und Lehrbuchs zum Thema “Referenzterminologie SNOMED CT - Interlingua zur Gewährleistung semantischer Interoperabilität in der Medizin” im Springer-Verlag bekannt zu geben! 🎉 SNOMED CT spielt seit seiner Lizensierung in Deutschland im Jahre 2021 eine zunehmende Rolle für die Digitalisierung im Gesundheitswesen, u.a. im Zusammenhang mit der Etablierung von HL7 FHIR als Austauschstandard. Im Forschungsprojekt Medizininformatik-Initiative (MII)...

Terminology Server Challenge @ GMDS 2023

17.07.2023

Im Rahmen der 68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft fĂĽr Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS), der GMDS 2023, richtet die GMDS-AG Medizinische Terminologien und Klassif...

Workshop 'Ontoserver' im Juni 2023

08.06.2023

Am Mittwoch, den 28.06.2023 fand von 10 bis 13 Uhr ein Workshop zum Thema “Nutzung und Zugriff auf einen Terminologieserver im Projekt NUM-RDP” statt. Programm Vortrag Vortr...

Projektmeeting im April 2023

06.04.2023

Vom 05. bis zum 06. April 2023 hat sich das Team der Service Unit Terminologische Dienste (SU-TermServ) in Lübeck zu einem Arbeitstreffen und Strategie-Workshop getroffen. 1½ Tage wurden mit äußer...